Telefonnummern

Pastor
Mirko Klein

040 720 27 11
Pastorin
Ulrike Lenz
040 720 31 96
0175 85 48 930
Kirchenbüro
Am Burgberg 1

040 720  24  25

Gottesdienste

EVANGELISCHE GEMEINDE

GOTTESDIENST

Jeden Sonntag 10:00 Uhr

KINDERGOTTESDIENST

Jeden Sonntag 10:00 Uhr
(außer in den Ferien)

KATHOLISCHE GEMEINDE

GOTTESDIENSTE in Wentorf
KATH. FAMILIENMESSE

Jeden 1. Samstag im Monat 18:30 Uhr

GOTTESDIENSTE in Reinbek

Samstags 17:00 Uhr
Sonntags 11:00 Uhr

A K T U E L L

19. November, 16.30 Uhr: Sternsingeraktion 2018 - Kostümprobe

Ort: Gemeindesaal, Waldweg 1

Die nächste Sternsingeraktion steht unter dem Motto: „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“.


Gehst Du mit? Möchstest Du dabei sein, wenn Sternsingergruppen in ganz Deutschland den Menschen den Segen bringen? Möchtest Du mithelfen, dass es
Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht?
2017 haben die Sternsinger insgesamt 46,8 Millionen Euro gesammelt. Die Wentorfer Sternsinger werden 2018 wieder ihren Teil dazu beitragen. Am 6. Januar werden sie zwischen 14.00 und 18.00 Uhr durch die Straßen ziehen und Gottes Segen in die Häuser bringen. Mitmachen können Kinder ab ca. 5 Jahren.
Beim „Ankleidenachmittag“ am Sonntag, dem 19.11. 2017 um 16.30 Uhr, bekommen sie im Gemeindesaal der Martin Luther-Kirche in Wentorf ihre königlichen Gewänder und alle Informationen zur Sternsingeraktion.
Anmeldungen und Fragen richten Sie bitte an:
Barbara van Kaick, Tel.: 720 99 52

19. November, 17.30 Uhr: Spirituelles Singen

Ort: martin Luther-Kirche, Reinbeker Weg 27

Singen als Kraftquelle


Am Sonntag, 19.November, 17.30 - 19 Uhr, findet wieder das offene spirituelle Singen in der Martin Luther-Kirche statt (Reinbeker Weg 27 in Wentorf). Gesungen werden einfache und kraftvolle Lieder aus verschiedenen Kulturen, begleitet von Gitarre und manchmal auch Trommeln. Häufiges Wiederholen ermöglicht ein entspanntes und lauschendes Singen. Die Inhalte der zumeist kurzen Texte können Gebete sein, oder sie sind einfach Ausdruck von Lebensfreude, Worte der Kraft. Einige Lieder werden in ihrer Wirkung durch Bewegungen und Tänze unterstützt. Andere führen in die Stille und werden von kurzen Meditationen begleitet. Singend werden die eigenen Kraftquellen gestärkt und innerer Friede erlebbar.

Willkommen sind Menschen mit und ohne Gesangserfahrung, die Lust haben ihre Stimme klingen zu lassen. Das Angebot ist offen und ohne Anmeldung möglich. Geleitet wird der Abend von den Musikpädagoginnen Martina Kurr und Karin Berger-Petersen. Die Veranstaltung ist kostenlos, Spenden sind erwünscht. Das „Spirituelle Singen“ gibt es in Wentorf seit Anfang 2015, jeweils einmal pro Monat. Der nächste Termin ist am Samstag, den 9.12.17 um 17.30 Uhr. Im neuen Jahr werden alle Termine samstags um 18.30 Uhr sein, vormerken kann man sich schonmal den 20.1.18 und den 10.2.18.

26. November, 18.00 Uhr: Konzert am Ewigkeitssonntag

Ort: Martin Luther-Kirche, Reinbeker Weg 27

„Ein deutsches Requiem“

Johannes Brahms am Ewigkeitssonntag in der Martin Luther-Kirche


Kaum ein geistliches Chorwerk scheint geeigneter zu sein als das „Deutsche Requiem“ von Johannes Brahms, am letzten Sonntag im Kirchenjahr die Endlichkeit unseres Daseins und die christliche Zusage auf ein ewiges Leben zu verinnerlichen: mit dem der Offenbarung des Johannes entnommenen Text „Selig sind, die.... in dem Herren sterben“ endet der letzte der sieben Teile des Werkes.
Johannes Brahms hat für sein „Deutsches Requiem“ Texte in deutscher Sprache aus dem Neuen (Matthäus, Johannes, Petrus- und Hebräerbriefe), wie auch dem Alten Testament (Psalmen) selbst ausgewählt.
Bis ins 19. Jahrhundert wurde für Requiem- Vertonungen die lateinische Requiems-Sequenz der katholischen Kirche ausgewählt. Große Beispiele hierfür sind das Requiem von Mozart und das von Verdi, die zu den bekanntesten ihrer Art zählen.
Mit der „deutschen“ Fassung von Brahms ist ein Werk entstanden, das für jeden Hörer zu einem zutiefst ergreifenden musikalischen wie auch religiösen Erlebnis wird.
In unserer Wentorfer Aufführung müssen wir leider auf das im Original groß besetzte Orchester verzichten. Zwanzig Holz- und Blechbläser, Pauken, Harfe und dazu mindestens etwa 25 Streicher würden sowohl den räumlichen wie auch den finanziellen Rahmen für Wentorf sprengen. Der Berliner Kirchenmusiker und Komponist Heinrich Poos hat sozusagen als Ersatz für das große Orchester eine Fassung für zwei Klaviere und Pauken geschaffen und damit auch uns die Möglichkeit gegeben, das Requiem zu Gehör zu bringen.
Die beiden Klaviere (Flügel) werden von der weit über Hamburg hinaus bekannten Pianistin Christiane Behn und von der Wentorfer Kirchenmusikerin Karen Haardt gespielt, der Bariton Joachim Gebhardt und die Sopranistin Dorothea Winkel singen die Solopartien. Die Kantorei der Martin Luther-Kirche wird, wie schon oft, durch den Vokalkreis Reinbek verstärkt, die Leitung hat Joachim Winkel.
Karten gibt es für 18,00 € oder 15,00 € und 12,00 € (ermäßigt) im Kirchenbüro
zu kaufen. (jw)

Kirchenbote Wentorf: Ausgabe DEZEMBER 2017 / JANUAR 2018

Unsere Weihnachts-/Neujahrsausgabe des Wentorfer Kirchenboten steht für Sie zum Anschauen und Downloaden bereit. Bitte klicken Sie auf diesen LINK um sich die PDF-Datei anzuschauen oder auf Ihren Computer zu laden.

Viele Hände haben getextet und fotografiert, es wurde einiges verworfen und doch am Ende der Bote fertiggestellt - es ist immer wieder ein aufregender Prozess bis so ein Kirchenbote hergestellt ist.
Der Kirchenbote wird dann von etlichen Gemeindemitgliedern in Wentorf verteilt. Sie gehen von Tür zu Tür, von Briefkasten zu Briefkasten, bis (fast) alle einen Kirchenboten in den Händen halten. Doch unser Zustellgebiet wächst und verändert sich, dadurch entstehen Lücken.
Haben Sie Zeit, in Ihrer Umgebung den Wentorfer Kirchenboten zu verteilen?  Zum Beispiel "Gassi gehen" mit dem Kirchenboten? Das wäre eine große Hilfe für uns. Für einige von uns wird der Zustellweg mittlerweile etwas lang. Bitte melden Sie sich bei Frau Schmeer oder Frau Zimmermann bei uns im Kirchenbüro (040 - 720 24 25).
Allen, die geholfen haben, dass der Kirchenbote auf ein weiteres erfolgreiches Jahr zurückschauen kann: Vielen Dank für Euren Einsatz.

Der Kirchengemeinderat informiert:


Baumaßnahmen am Reinbeker Weg


Erreichbarkeit der Kirche

Die Kirche ist momentan nur noch zu Fuß erreichbar.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf www.wentorf.de


Termine für Konfirmanden und Konfirmandinnen

Hier findet Ihr Eure Termine als PDF zum Nachschauen und  Downloaden:

Konfirmandenunterricht bis zur Konfirmation 2018

Termine für den Konfitreff und alle Jugendgottesdienste in 2017

Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

Die Kirchengemeinde Wentorf ist eine von 56 Gemeinden im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. Jede ist einzigartig, überall gibt es interessante Angebote für alle Altersgruppen. Auf der Homepage des Kirchenkreises finden Sie unter www.kk-ll.de viele Kontaktdaten, Termine oder Informationen. Schauen Sie gern einmal vorbei!

  Veranstaltungen und Termine  

19.11.2017 (Sonntag)

Sternsinger 2018 - Kostümprobe

16.30 Uhr weiter

26.11.2017 (Sonntag)

Konzert am Ewigkeitssonntag

18.00 Uhr Martin Luther-Kirche, Reinbeker Weg 27 weiter

07.12.2017 (Donnerstag) bis 14.12.2017 (Donnerstag)

7. und 14. Dezember: Adventsbasteln für Kinder von 6 -10 Jahren in der MaBu am Burgberg

15.30 - 17.00 Uhr MaBu, Am Burgberg weiter

Eine vollständige Übersicht der Termine und Veranstaltungen finden Sie hier:

Veranstaltungskalender  Veranstaltungskalender für Jugendliche  Veranstaltungen für Kinder
  Berichte aus der Kirchengemeinde Wentorf  

Lebendige Reformation für die Grundschüler

vom Mittwoch, dem 01.11.2017

Am Montag vor dem Reformationstag besuchten die 4ten Klassen der Grundschule Wentorf die Martin Luther-Kirche. Dort wurden sie in der Stube der Familie Luther als neue Studenten in Empfang genommen. In Luthers Haus lernten sie, zusammen...

weiter

Bischöfin Fehrs und Pröpstin Eiben zu Gast in Wentorf

vom Sonntag, dem 18.06.2017

Rund 400 Besucher kamen am Sonntag den 18. Juni in den Casinopark. Dort hatten fleißige Helferinnen und Helfer alles für einen großen Open-Air Gottesdienst vorbereitet. 55 Bänke und 20 Tische von der Kirchengemeinde, der freiwilligen Feuerwehr...

weiter

Berichte Übersicht